COVID-19 MASSNAHMEN

Die Gesundheit und Sicherheit unserer Gäste und Mitarbeiter hat für uns Priorität.

Um die Sicherheit unserer Gäste und Mitarbeiter zu gewähren, werden wir bei Tritscher für den kommenden Winter nachstehende Schutzmaßnahmen treffen.

Die Vorgaben der österreichischen Bundesregierung dienen hierfür als Grundlage. Unsere Schutzmaßnahmen werden kontinuierlich aktualisiert und den Vorschriften entsprechend angepasst.

Onlinebuchung - Stornobedingungen

Alle Leistungen von Tritscher sind online buchbar. Selbstverständlich werden auch vor Ort in all unseren Shops, Skischulanmeldungen und Verleihstationen alle Vorsichtsmaßnahmen getroffen und deren Einhaltung stets überprüft. Trotzdem empfehlen wir Ihnen die Option der Onlinebuchungen zu nutzen. So sparen Sie Zeit und erhalten zudem einen attraktiven Online-Rabatt. Sollten Sie Ihren Ski- oder Snowboardkurs nicht antreten können wegen außergewöhnlicher Zustände bzw. unvorhersehbarer außergewöhnlicher Umstände in Folge von Reisewarnungen aufgrund von COVID- 19, eines Lockdowns oder Sie sich zum Zeitpunkt des Ski- oder Snowboardkurses in Quarantäne befinden oder an Corona erkrankt sein, so müssen Sie das vereinbarte Entgelt nicht bezahlen. Es muss der Ski- und Snowboardschule Tritscher diesbezüglich ehestmöglich Bescheid gegeben werden. Sie erhalten im Falle bereits erbrachter Zahlungen wahlweise eine Gutschrift oder eine Rückerstattung des bereits bezahlten Betrags. In allen anderen Fällen verweisen wir auf unsere Allgemeinen Geschäftsbedingungen.

Hände desinfizieren & Mund-Nasenschutz tragen

In allen Indoor-Bereichen der Skischule, der Sportshops, der Sportartikelverleihstationen und der Gastronomie ist zum Schutz unserer Gäste und Mitarbeiter ein Mund- Nasenschutz verbindlich zu tragen. Ebenso bitten wir Sie die Hände beim Betreten und Verlassen der Räumlichkeiten zu desinfizieren.

Allgemeines

Aufgrund der derzeitigen Situation kann es zu geänderten Kursstartzeiten und Mittagspausen kommen (diese werden in den Check-Ins bekannt gegeben). Grund dafür ist die Entflechtung größerer Menschenmengen. Die Kursdauer ändert sich dadurch keinesfalls.

Treffpunkt & Gruppeneinteilung

Auf den Sammelplätzen der Skischule ist ein Mund- und Nasenschutz zu tragen. Sobald Sicherheitsabstände nicht eingehalten werden können, muss grundsätzlich ein Mund- und Nasenschutz getragen werden. Dies gilt auch bei stehenden Gruppen, sowie im Wartebereich von Skiliften.

Gruppengrößen

Wir werden die Anzahl der Mitglieder in den Gruppen unserer Ski- und Snowboardkurse so gering wie möglich halten. Die maximale Gruppengröße wird mit zehn Personen limitiert.

Skirennen und Siegerehrung

Die Abschlussrennen werden weiterhin wöchentlich stattfinden. Die Startintervalle werden optimiert, um etwaige Staubildungen im Start- und Zielbereich weitgehend zu vermeiden. Alle Siegerehrungen finden zudem im Freien statt.

Mittagsbetreuung

Das Mittagessen sowie die Mittagsbetreuung wird aufgrund der notwendigen Abstandsregelung zeitlich gestaffelt. Die Einteilung erfolgt nach Kurszeiten und Leistungsgruppen.

Shop und Verleihbereich

Bei all unseren Check-ins, Skischuh-Anprobierbänken sowie in Kassenbereichen ist der- durch Bodenmarkierungen gekennzeichnete- Sicherheitsabstand einzuhalten.

MITARBEITER-SICHERHEIT

All unsere Mitarbeiter erhalten die erforderlichen Anweisungen und richten sich nach den von uns vorgegebenen Verhaltensregeln. So sorgen wir für gute und sichere Arbeitsbedingungen und führen Tests nach System und bei geringstem Verdacht durch.